Mit Jobmatch.talent-Personaldiagnostik passgenau besetzen und gezielt entwickeln

Fragen & Antworten・FAQs

Sie haben Fragen zu Jobmatch.talent?

Womöglich finden Sie hier schon die Antwort.

 

Was ist Jobmatch.talent?

JobMatch.talent ist eine fragebogengestützte Personaldiagnostik-Methode aus Schweden, die Ihre betrieblichen Personalarbeit in unterschiedlichsten Bereichen unterstützt. Das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten reicht von der Bewerber- bzw. Kandidatenauswahl im Rekrutierungsprozess über die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte sowie die Unterstützung der Teamarbeit bis hin zu Themen wie etwa der Begleitung von Change-Projekten.

 

Welche Erkenntnisse liefert mir die Methode, welchen Mehrwert hat sie für unsere Personalarbeit?

Jobmatch.talent vermittelt Ihnen ein präzises Bild des Arbeits-, Entscheidungs-, Kommunikations- und Führungsansatzes einer Person. Die Analyse zeigt bspw. auf, wie jemand im beruflichen Kontext agiert (strukturiert, kreativ, detailorientiert, bedächtig etc.), reagiert (empfindsam, kühl, gelassen etc.), Risiken einschätzt (vorsichtig, optimistisch, risikofreudig etc.), mit Stress umgeht (resistent, nervös, hektisch etc.), entscheidet (überlegt, spontan, intuitiv etc.), Dinge angeht (langsam, schnell, initiativ etc.), auftritt (zurückhaltend, entschlossen, dominant etc.), kommuniziert (diplomatisch, wortführend etc.) oder führt (autoritär, harmonieorientiert, treibend etc.).
 
Dabei setzen wir die Ausprägungen stets in Relation zu den Erfordernissen der aktuellen oder angedachten Aufgabe bzw. Postion. Für die Rekrutierung und für die Personalentwicklung bedeutet dies: Sie sehen, ob und in wie ein Kandidat ein Team/eine Abteilung ergänzt und in welchen Bereichen Sie möglicherweise flankierende Entwicklungsmaßnahmen aufsetzen müssen.
 
Ergänzende Auswertungsmodule unterstützen Sie darüber hinaus unmittelbar bei Ihrer Arbeit. So liefert Ihnen bspw. der Referenz-Leitfaden Vorschläge für konkrete Fragen, mit denen Sie bestimmte Ausprägungen im Kandidaten-Interview noch einmal hinterfragen können.

 

Wie läuft der Einsatz von Jobmatch.talent in der Praxis ab?

Jeder Teilnehmer/Kandidat bekommt zunächst die für die Beantwortung eines Online-Fragebogens erforderlichen Informationen und Login-Daten. Sobald die Antworten vorliegen, nehmen wir die Auswertung vor. Das Ergebnis besprechen wir in Rekrutierungsprojekten mit Ihnen bzw. den involvierten Personalentscheidern, in Entwicklungsprojekten oder bei Team-Themen mit den Kandidaten selbst. Je nach Projektzielsetzung können sich an die persönliche Ergebnisbesprechung weitere Module anschließen, so etwa ein Teambuilding-Workshop, wenn es um die Verbesserung der Zusammenarbeit mehrerer Akteuere geht.

 

Brauche ich Vorwissen bzw. muss ich mich einarbeiten, um Jobmatch.talent nutzen zu können?

Nein, das brauchen Sie nicht. Jobmatch.talent wurde bewußt so entwickelt, daß die Ergebnisse für Sie als Personalentscheider auch dann verständlich und hilfreich sind, wenn Sie keinen HR-Hintergrund haben. Der Praxisbezug steht im Fokus, entsprechend verzichten wir bei der Auswertung ganz bewusst auf Fachtermini. Wir vermitteln bzw. besprechen das Ergebnis auf einer auf den beruflichen Alltag bezogenen Ebene.

 

Wie groß ist der Zeitbedarf für die Analyse und Auswertung?

Für den Kandidaten liegt der Zeitbedarf für die Beantwortung der 200 geschlossenen Fragen bei ca. 30 bis 40 Minuten.

Das Auswertungsgespräch mit Ihnen bzw. mit den involvierten Personalentscheidern dauert erfahrungsgemäß 15 bis max. 30 Minuten pro Kandidat, abhängig davon, wie stark wir ins Detail bzw. auf positions- oder kandidatenspezifische Besonderheiten eingehen.

Für ein individuelles Entwicklungsgespräch mit dem Kandidaten selbst setzen wir normalerweise eineinhalb bis zwei Stunden an, abhängig von der vereinbarten Zielsetzung und den zu thematisierenden Aspekten.

Prinzipiell gilt aber: wir nehmen uns immer die Zeit, die erforderlich ist, um alle aufkommenden Fragen abschließend zu beantworten und Ihnen bzw. dem Kandidaten ein vollumfängliches Bild zu vermitteln.

 

Ich möchte die Auswertungen selbst vornehmen bzw. durch unsere Personalabteilung vornehmen lassen. Ist das möglich und was brauchen wir dafür?

Natürlich können Sie sich die erforderliche Auswertungskompetenz jederzeit in Ihr Unternehmen holen. Wir bieten Ihnen dafür die Möglichkeit einer Zertifizierung auf Jobmatch.talent an. Sie bzw. der/die Mitarbeiter Ihrer Personalabteilung durchlaufen dafür eine Schulung; in einem zweitägigen Training vermitteln wir Ihnen alles, was Sie für die Nutzung und den professionellen Einsatz in Ihrem Unternehmen wissen müssen. Natürlich haben Sie auch nach erfolgter Zertifizierung jederzeit die Möglichkeit, unsere externe Sicht in eine Auswertung einfließen zu lassen.

 

Welche Varianten gibt es, um Jobmatch.talent für uns einzukaufen?

Wir richten uns nach Ihrem Bedarf. Sie können Jobmatch.talent bereits für eine einzige Analyse einkaufen (Stückzahl 1). Je nach dem, wie regelmäßig und in welchem Umfang Sie die Methode einsetzen möchten, bieten wir Ihnen ein auf Ihre Bedarfe zugeschnittenes Modell an, wahlweise als Kontingent (laufzeitunabhängig) oder Abonnement (Anwendung pro Monat). Sofern sich Ihr Bedarf im Zeitablauf ändert, passen wir auch das Modell entsprechend an, flexibel und individuell.

 

Brauchen wir bei uns im Hause besondere technische Voraussetzungen für den Einsatz?

Nein. Die Methode ist Web-basiert, Zugangsinformationen und Ergebnisse stellen wir Ihnen grundsätzlich im gängigen Pdf-Format zur Verfügung.

 

Ist eine technische Einbindung in unsere Systeme, bspw. in unser Bewerber-Management möglich?

Ja, eine individuelle Einbindung in Ihre Systeme ist jederzeit möglich.

 

Sind die Daten der Kandidaten sicher, ist der Einsatz konform mit der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO?

Ja, die Daten sind sicher, das Verfahren ist vollständig DSGVO-konform! Wir arbeiten mit speziell verschlüsselten Servern in Schweden und Deutschland, die eingebundenen IT-Dienstleister erfüllen alle relevanten Sicherheitsstandards. Aber auch unabhängig davon: Eine Identifikation einer Person bzw. eines Kandidaten über das System ist für uns ohnehin nicht möglich. Wir vergeben einen individuellen Zugangscode an Sie, in unserem System speichern wir nur das Ergebnis zu diesem Code sowie die vom Kandidaten gemachten Angaben zu Alter, Geschlecht und Initialen. Welche Person sich dahinter verbirgt, wissen nur Sie.

 

Ist die Methode wissenschaftlich fundiert?

Ja, Jobmatch.talent wurde wurde von der weltweit führenden Zertifizierungsstelle DNVGL als erstes schwedisches HR-Diagnostik-Verfahren nach den neuen Richtlinien der EFPA qualitativ geprüft und für Schweden zertifiziert. Nach 2015 wurde Jobmatch.talent im August 2018 einer erneuten Prüfung durch die DNVGL unterzogen, die Zertifizierung wurde dabei für alle Punkte der EFPA-Richtlinien bestätigt.

 

Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei und/oder Sie möchten mehr zu einem der genannten Punkte erfahren?

Kontaktieren Sie uns ‣

 

 

 

Um unsere Webseite optimal für Sie gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Über Google-Analytics erheben wir dabei anonymisierte Daten zur Anzahl der Seitenbesucher und Seitenaufrufe, zur jeweiligen Sitzungsdauer, zur Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie zur Absprungrate. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu den Datenschutz-Einstellmöglichkeiten Ihres Browsers finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok, verstanden!