Kommunikation

Aktive Kommunikation - Die Fähigkeit, effizient, zielgerichtet und aktiv zu kommunizieren, ist der Erfolgsfaktor für die erfolgreiche Darstellung eigener Leistungen und Absichten sowie für eine echte Gesprächs-„Führung“.
 
Dabei geht es nicht allein darum, eine Botschaft in die richtigen Worte zu fassen, sondern auch und vor allem darum, sie so zu vermitteln, daß sie richtig verstanden wird. Entscheidend dabei: der Aufbau von Sphäre, ein kommunikatives Zielbild und die Fähigkeit, vermeintliche Einwände oder Störungen handhaben zu können, sie aktiv und im positiven Sinne zu nutzen.

Zielgruppe und Ziele
 
Active Communication Training geht auf ausgewählte Schwerpunkte in der Kommunikation bestimmter Gruppen ein; damit sprechen wir sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter an, für die Kommunikation ein wichtiges Element ihrer täglichen Arbeit ist. Den Fokus richten wir auf die zentralen Faktoren einer effizienten Kommunikation, auf die Fähigkeit, Kernbotschaften herauszuhören, auf die Durchschlagskraft der eigenen Aussage, die Fähigkeit zu motivieren und zielgerichtete, produktive Botschaften zu formulieren. Gleichzeitig trainieren wir in praktischen Übungen den Umgang mit Störungen und Widerständen; die Teilnehmer lernen, Einwände aktiv aufzugreifen und zu nutzen, statt sich von ihnen aus dem Konzept bringen zu lassen.

Das Training richtet sich an alle, die ihre kommunikativen Kompetenzen erweitern wollen, die lernen möchten, Emotionen als Instrument einer aktiven Kommunikation situativ einzusetzen, um andere zu motivieren und gesteckte Ziele argumentativ, besser und schneller zu erreichen.
 
Aufbau und Ablauf
 
Über ein Interview sowie über eine individuelle Analyse (Jobmatch.talent) machen wir uns in der Vorbereitungsphase zunächst ein Bild davon, wie jeder einzelne Teilnehmer heute kommuniziert, ferner erfassen wir die jeweiligen Erwartungen an das Training.
 
Diese Informationen führen wir zusammen, darauf aufbauend schneiden wir das Training auf die Belange der Teilnehmer-Gruppe zu; das erlaubt uns, auf die mitgebrachten „Eigenarten“ jeden einzelnen Teilnehmers einzugehen, identifizierte, kommunikative “Schwachstellen” gezielt zu adressieren und so die Effizienz des Trainings zu optimieren.
 
Entsprechend dienen die individuellen Zielkataloge während des Kurses als „roter Faden“ und stellen den Trainings-Fokus sicher.
 
Wir fordern die Teilnehmer damit aktiv heraus. Nur etwa 25% der Zeit verwenden wir auf Theorie, ca. 75% sind pure „kommunikative Praxis“.
 
Über den Aufbau einer kommunikativen Sphäre und die Formulierung klarer Botschaften bis hin zum Handling sachlicher Einwürfe und unsachlicher Störungen steigern wir innerhalb des Trainings sukzessive den Schwierigkeitsgrad der Übungen.
 
Ergebnis
 
Am Ende steht die verbesserte Fähigkeit, zu motivieren und zielgerichtete, produktive Botschaften zu formulieren. Die Teilnehmer haben ein neues, erweitertes Verständnis für die Spielarten effizienter Kommunikation. Ihre kommunikative Präsenz wird gestärkt, die Komfort-Zone erweitert. Dadurch sind sie besser in der Lage, mit bislang als kritisch erachteten Situationen umzugehen, routinierter und souveräner aufzutreten und damit nicht nur aktiv zu kommunizieren, sondern auch aktiv zuzuhören.
 
 

Neben geschlossenen, firmeninternen Trainings für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte bieten wir für Einzelpersonen auch offene Seminare an.
 
 
 
 
Um unsere Webseite optimal für Sie gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu den Datenschutz-Einstellmöglichkeiten Ihres Browsers finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok, verstanden!